copyright-energieschweiz-enc16-bern.jpg

Energy Challenge

SCROLL

 

energy challenge

 

Die Hauptthemen Mobilität, Elektrogeräte, Gebäude, erneuerbare Energien, wurden hierbei sowohl virtuell – in Form einer APP, als auch direkt in Form von Roadshows – erlebbar gemacht. Die Symbiose von interessanten Partnerstorys, dem Einbeziehen von prominenten Ambassadoren, der interaktiven Vermittlung von Energiewissen, virtuellen und realen Wettbewerbern, sowie ansprechenden unterhaltsamen Live-Events, ermöglicht der ENERGY CHALLENGE nachhaltiges Leben als gesellschaftlichen Trend zu etablieren.

Die Roadshow der Energy Challenge 2016 gastierte in neun Energiestädten. In jeder Stadt wurde ein Aktionsgelände, das sogenannte Energie-Village, errichtet. Die Bevölkerung konnte bei Aktionen mitmachen und Energie erzeugen. Die Städte standen dabei im Wettkampf miteinander. Die Energy Challenge 2016 wurde von jeder Stadt gewonnen, die via App am meisten Energie zugesprochen erhielt. Als Rahmenprogramm fand in den Energie-Villages täglich kostenlose kulturelle Veranstaltungen statt. Abgeschlossen wurde die Roadshow mit dem Final Event auf dem Bundesplatz in Bern und einem energieneutralen Konzert von Rapper Stress.



Im Projekt involvierte Partner waren:  FS Parker AG (Brand Kommunikation), Aroma AG (3D-Kommunikation) & FS Activation AG (Kommunikation). Ohne derartig geniale Partner würde ein solches Projekt nicht stattfinden können. Somit vielen herzlichen Dank für die super Zusammenarbeit!