IMG_1265.jpg

People

SCROLL

 

people management

 
 
 
IMG_0969.jpeg

linda gwerder

Linda ist ein typisches Schweizer Landei, aufgewachsen im Zürcher Oberland in einem 300-jährigen Bauernhaus.

Nach der Maturität hat Linda an der Textilfachschule studiert und ist danach durch die Teilnahme an einem Casting beim TV Sender VIVA gelandet. So hat sie ihren Traumjob gefunden und arbeitet bis heute begeistert als Moderatorin.

Sie liebt den Kontakt zu vielen verschiedenen Menschen und Themengebieten und sie findet es unglaublich interessant Neues kennenzulernen. Das Moderieren liegt Linda Gwerder definitiv im Blut. Daher übernimmt sie gerne die Moderation bei verschiedensten Anlässen, sei es ein Sportevent, ein Gala Abend oder ein Firmenfest. Es macht ihr einfach unglaublich viel Freude mit ihrer Stimme einen spannenden Event zu begleiten. Linda ist ein Vollprofi, den so schnell nichts mehr aus der Ruhe bringen kann.

1024x1024_ratio.jpg

alexandra maurer

Die gebürtige Schweizerin mit jamaikanischen Wurzeln, Alexandra Maurer (34), ist pure Lebensfreude. Mit Ihren Anfängen als Radiomoderatorin und als eine der ersten im Moderatorenteam von „joiz“ in der Schweiz, ging es für sie nach kurzer Zeit als Gesicht für den neuen Ableger in Deutschland nach Berlin. 2015 moderierte Alexandra Maurer mit „Got to Dance“ (ProSieben) ihre erste Prime Time Show und darauf folgten ihr eigenes Magazin „Like Us!“ (SIXX), sowie „Got to Dance Kids“ (Sat.1).

Die ehemalige Tänzerin hat Musik im Blut und ist seit mehreren Jahren als Red Carpet Moderatorin der „Echo“-Verleihung im Einsatz. Mit ihren Interviewqualitäten und dem Know-How über die weltweite Musikbranche, fühlt sie den grossen Stars über die Live-Übertragung auf den Zahn.

Stets Up-to-date ist sie auch als Moderatorin in der Social Media Welt nicht mehr wegzudenken. Mit einem eigenen Fashion Format auf YouTube und als Moderatorin auf den verschiedensten Events der Social Media Branche, beweist sie stets ihre Kompetenz.

 
IMG_0371.jpg

Anne-CéCile vogt

Anne-Céciles Stärke ist ihre Spontanität und Gewandtheit im Gespräch. Sie spricht fliessend und akzentfrei Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Daher sind für sie auch mehrsprachige Moderationen kein Problem. Anne-Cécile ist das Internationale Berner Mädchen von nebenan. Sie lebt zwischenzeitlich auch immer wieder in Los Angeles.

Anne-Cécile bezeichnet selber ihren Beruf als ihre grösste Leidenschaft. Und diese spürt man an jedem einzelnen Event, welchen sie moderiert. Sei das auf Jubiläumsfeiern, Corporate Events, Sportveranstaltungen, Kongresse, Produktepräsentationen bis hin zu Schönheitswettbewerbe und Gala Events.

Neben ihrer Sprachgewandtheit besticht Anne-Cécile durch ihren unnachahmlichen Mix aus Spontanität und Vorbereitung. Ihr gelingt es, sich in kürzester Zeit an jeden Interviewpartner oder Co-Moderator anzupassen. Dadurch behält sie auch in unvorhergesehenen Situationen immer die Kontrolle.

DJ SANJA

Die in Graubünden aufgewachsene DJane Sanja Ivisic ist eine internationale Top-DJ. Ihr Musikgefühl und ihr Gespür für das Publikum hat ihr die Türen der besten Clubs auf der ganzen Welt geöffnet. Unter anderem bespielte sie bereits die Dancefloors in England, China, Abu Dhabi, Österreich, Spanien, Italien und vielen mehr.

Ihre Stärke liegt vor allem auch in den Corporate Events wie zum Beispiel an der Louboutin- Eröffnung, Lange Nacht der Mode im Jelmoli oder auch am Credit Suisse Anlass. Egal für welche Unternehmung sie auflegt, sie schafft es jedes Mal die Gäste zum Tanzen zu bewegen.

Sanja operiert an den Decks auf einem hohen professionellen Level. Sie versteht es, sich auf ein Publikum einlassen zu können. Sie nimmt die Stimmungen wahr und weiss, wie man diese musikalisch beeinflussen kann. Ihr Spiel mit dem Vibe des Dancefloors sucht seinesgleichen.

 

Shirley A. Amberg

«Eine der prickelndsten jüngeren Weinkolumnistinnen des Landes.» - "Jeroen van Rooijen, Redaktor Neue Zürcher Zeitung"

In Zürich geboren und ein Cuvée aus Schweizer, Südafrikanischem, Österreichischem und Englischem Blut. Das schweizerische Blut ist wohl für Struktur und Basis verantwortlich und das südafrikanische sorgt sich um Harmonie und Leidenschaft. Das österreichische gibt dem ganzen Charme und Heiterkeit und das englische kümmert sich darum, dass sie ihren Horizont offen hält und ihre Neugierde durstig bleibt.

Ob in ihren süffigen Weinkolumnen unter anderem für Annabelle, 20min, NZZ oder auch für den renommierten Restaurantführer Gault-Millau sowie bei Tastings für Firmenanlässe diverser Bereiche und Events - Amberg macht ihre Leidenschaft Wein auch für Nichtkenner erlebbar.

Bevor Shirley A. Amberg ihre Leidenschaft zum Beruf machte, war sie im Investment Banking tätig.